Broken Link Checker

Beschreibung

Broken Link Checker überwacht und testet alle internen und externen Links deiner Website und sucht nach defekten Links. Es hilft dir, kaputte Links zu beheben, um das SEO und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.

Funktionen

  • Überwacht externe und interne Links in deinen Beiträgen, Seiten, Kommentaren, der Blogroll und individuellen Feldern (optional).
  • Entdeckt Links, die nicht funktionieren, fehlende Bilder und Weiterleitungen.
  • Benachrichtigt dich entweder über das Dashboard oder per E-Mail.
  • Ändert die Formatierung defekter Links (optional).
  • Verhindert, dass Suchmaschinen defekten Links folgen (optional).
  • Du kannst Links nach URL, Ankertext und so weiter suchen und filtern.
  • Links können direkt auf der Plugin-Seite bearbeitet werden, ohne dass jeder Beitrag manuell aktualisiert werden muss.
  • Hochgradig konfigurierbar.

Grundsätzliche Verwendung

Nach der Installation beginnt das Plugin, deine Beiträge, Lesezeichen (auch Blogroll genannt) und andere Inhalte zu analysieren und nach Links zu durchsuchen. Abhängig von der Größe deiner Website kann dieser Vorgang wenige Minuten oder mehreren Stunden dauern. Wenn die Analyse abgeschlossen ist, beginnt das Plugin mit der Überprüfung jedes einzelnen Links, um zu überprüfen, ob er funktioniert. Auch hier hängt die Dauer davon ab, wie groß deine Website ist und wie viele Links sie enthält. Unter Einstellungen → Link Checker kannst du den Fortschritt verfolgen und verschiedene Optionen der Link-Überprüfung einstellen.

Falls fehlerhafte Links gefunden werden, werden diese in einer neuen Registerkarte des WP-Administrationspanels angezeigt – Werkzeuge → Fehlerhafte Links. Außerdem wird eine Benachrichtigung im „Broken Link Checker“-Widget auf dem Dashboard angezeigt. Um Platz zu sparen, kannst du dieses Widget geschlossen halten und es so einstellen, dass es sich automatisch öffnet, wenn problematische Links gefunden werden. E-Mail-Benachrichtigungen müssen separat aktiviert werden (Einstellungen → Link Checker).

Auf der Registerkarte „Fehlerhafte Links“ wird standardmäßig eine Liste der fehlerhaften Links angezeigt, die bisher entdeckt worden sind. Du kannst jedoch die Links auf dieser Seite verwenden, um Weiterleitungen anzuzeigen oder stattdessen eine Liste aller Links – ob sie funktionieren oder nicht – zu sehen. Du kannst auch neue Link-Filter erstellen, indem du eine Suche durchführst und auf die Schaltfläche „Individuellen Filter erstellen“ klickst. Auf diese Weise kannst du zum Beispiel einen Filter erstellen, der nur Kommentar-Links auflistet.

Mit jedem Link sind mehrere Aktionen verbunden. Sie werden angezeigt, wenn du die Maus über einen der Links auf der oben genannten Registerkarte bewegst –

  • Mit „URL bearbeiten“ kannst du die Adresse dieses Links ändern. Falls der Link an mehreren Stellen vorkommt (z. B. sowohl in einem Beitrag als auch in der Blogroll), werden alle Vorkommen dieser URL geändert.
  • „Link entfernen“ entfernt den Link, lässt aber den Text unberührt.
  • Mit „Nicht fehlerhaft“ kannst du einen als defekt angezeigten Link als funktionierend markieren. Dies ist nützlich, wenn du weißt, dass der Link aufgrund einer Netzwerkstörung oder eines Fehlers fälschlicherweise als defekt erkannt wurde. Der markierte Link wird weiterhin regelmäßig überprüft, aber das Plugin betrachtet ihn erst dann wieder als defekt, wenn ein neues Ergebnis vorliegt.
  • Mit „Ausblenden“ wird der Link aus den Ansichten „Fehlerhafte Links“ und „Weiterleitungen“ ausgeblendet. Er wird weiterhin normal überprüft und erhält die normalen Link-Stile (z. B. einen Durchstreichungseffekt für fehlerhafte Links), wird aber nicht mehr gemeldet, solange sich sein Status nicht ändert. Nützlich, wenn du einen Link als fehlerhaft/weitergeleitet einstufst und ihn einfach so belassen möchtest, wie er ist.

Du kannst auch auf den Inhalt der Spalten „Status“ oder „Link-Text“ klicken, um weitere Informationen über den Status der einzelnen Links zu erhalten.

Weitere Danksagungen

Dieses Plugin verwendet einige Icons vom Font Awesome icon font. Font Awesome ist unter der SIL OFL 1.1 lizenziert.

Mitwirken

Broken Link Checker ist jetzt auf GitHub. Pull Requests sind willkommen.

Screenshots

Installation

Um das Plugin neu zu installieren, führe bitte folgende Schritte aus

  1. Lade die Datei broken-link-checker.zip auf deinen Computer herunter.
  2. Entpacke die Datei
  3. Lade den Ordner broken-link-checker in das Verzeichnis /wp-content/plugins/ hoch
  4. Aktiviere das Plugin über das „Plugins“-Menü in WordPress

Um verschiedene Funktionen zu aktivieren/deaktivieren und die Konfiguration des Plugins zu ändern, gehe zu Einstellungen -> Link Checker.

Um deine Installation zu aktualisieren

  1. Deaktiviere das Plugin
  2. Besorge dir die aktuellen Dateien und lade diese hoch (Schritte 1 bis 3 der Anweisungen für eine neue Installation)
  3. Aktiviere das Plugin erneut. Deine Einstellungen werden von der vorherigen Version übernommen.

Rezensionen

16. August 2022
The plugin was great for the longest time. Over the past year it seems like the majority of links it's marking as "broken" are actually not broken at all. If you visit the link, it's perfectly fine. Yet rechecking results in it being flagged as broken nonetheless. So while it "works" in finding actual broken links, the plugin is creating a lot of extra work because we have to sit and verify each link it finds, and mark dozens of legitimate links as unbroken.
20. Juli 2022
The plug-in works great most of the time. In fact, I install it on almost all of my websites and client websites. However, I cannot give it 5 stars, in fact, I take away two because there is no way to filter out specific links so they do not get detected as broken. Specifically, I'm referring to Amazon affiliate links to products on amazon.com. The amount of times every single day multiple times a day that I have to check off that these links are not broken is very annoying.
5. Juli 2022
Nothing bad to report. It even tells you the text of the link, so you can quickly check the part of the page that got the issue. But you can also fix the link directly from the plugin page. Very useful plugin.
26. Juni 2022
The link checker finds broken links and has many settings to exclude or mark false-positives like blocked access (HTTP error 403/503). It does correctly check and resolve internal links (#anchorname) which is more than most checkers do. One caveat (a big problem for me, but probably not for most other sites): The checker does not run from the environment I am logged in as, but seems to try to connect as an anonymous user. This means that posts/pages that require a login do show up as "404"s, i.e. broken links.
Lies alle 444 Rezensionen

Mitwirkende & Entwickler

„Broken Link Checker“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„Broken Link Checker“ wurde in 29 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „Broken Link Checker“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

1.11.18

  • Updated UA string

1.11.17

  • Sicherheitslücke behoben

1.11.16

  • Kompatibilität mit PHP 8 verbessert
  • Kompatibilität mit WordPress 5.8 verbessert
  • Spendenlinks und Anzeigen entfernt

1.11.15

  • Integration des Plugins WP External Links hinzugefügt

1.11.14

  • Kompatibilität mit WP 5.5 hergestellt.

1.11.13

  • Filter zum Deaktivieren von E-Mail-Benachrichtigungen hinzugefügt.
  • Filter zur Verwendung von GET-Anfragen hinzugefügt. (Dank an Stian Lund)
  • Option zur Deaktivierung der letzten Aktualisierungszeit bei Inhaltstypen hinzugefügt.
  • Option zur Überprüfung von Beitragstextauszügen hinzugefügt.
  • Es wurde ein Bestätigungsfeld beim Aufheben der Verlinkung hinzugefügt.
  • Grundlegende Multisite-Unterstützung hinzugefügt.
  • Korrekte Fehlermeldungen bei YouTube-Videofehlern hinzugefügt.
  • Die Option „Massenüberprüfung“ wurde korrigiert.
  • Kleinere Datenbankfehler wurden behoben.
  • Performance verbessert.
  • Der standardmäßige YouTube-API-Schlüssel wurde entfernt.
  • Die Verwendung des veralteten WP Snoopy wurde entfernt.

1.11.12

  • Schnittstelle zur Verwendung eines persönlichen YouTube-API-Schlüssels hinzugefügt
  • Datenbankfehler bei einigen Hosts während der Installation behoben.
  • Korrektur des Link-Editors, der nicht mit Elementor funktionierte.
  • Behoben, dass individuelle Feldschlüssel mit mehreren Schlüsseln wurden nicht mehr dargestellt wurden.
  • Kompatibilitätsprobleme mit dem Plugin Business Directory behoben.
  • Es wurde behoben, dass Mehrfachaktionen bei einigen Aktionen nicht richtig funktionieren.
  • Der Besitzer des Repositorys wurde aktualisiert.

1.11.11

  • SQL-Fehler auf einigen Hosts behoben.
  • Suchfilter & Seitennummerierung korrigiert.
  • Link-Tabellendesign auf mobilen Geräten korrigiert.
  • Veraltete Funktionen unter PHP 7.4 beseitigt
  • Hinweise auf veraltete filter_var behoben.
  • Quelltext durch WPCS verbessert.
  • Es wurde ein neuer API-Schlüssel für die YouTube-API hinzugefügt.

1.11.10

  • Hinweise auf veraltete create_function behoben.
  • Fehlende Lizenzinformationen wurden berichtigt.
  • Tabellenpräfix bei der Aktion „Beitrag löschen“ korrigiert (Dank an Guillaume Boudreau)
  • Zusammenführung von Cron-Zeitplänen in einen Hook (Dank an Der Mundschenk & Compagnie)
  • Escaping zu Suchparametern hinzugefügt.
  • Getestet bis WordPress 5.3
  • Sprachdateien aktualisiert

1.11.9

  • Reflected XSS behoben (Dank an Tobias Fink für den Bericht)
  • Param-Escaping behoben, um mögliche XSS-Angriffe zu vermeiden.

1.11.8

  • Verschiedene Fehlerbehebungen.

1.11.7

  • Eine Inkompatibilität mit PHP 7.2 behoben

1.11.6

  • Korrektur, dass die Link-Überprüfung nicht gespeichert wurde

1.11.5

  • Eine Inkompatibilität mit PHP 5.2 behoben

1.11.4

  • Weitere Inkompatibilitäten mit PHP 7.x/5.6 behoben

1.11.3

  • Plugin-Informationen aktualisiert

1.11.2

  • Eine Inkompatibilität behoben

1.11.1

  • Erhebliche Leistungsverbesserung. Datenbankabfragen wurden in einigen Fällen um das 10-fache reduziert.
  • Du bist herzlich dazu eingeladen, an dem Plugin bei GitHub beizutragen. Pull Requests sind willkommen!

1.10.11

  • Das Problem mit HTTPS wurde behoben (Dank an gmcinnes)
  • Broken Link Checker ist jetzt auf GitHub. Pull Requests sind willkommen.

1.10.10

  • Neues Plugin-Bild. Das war längst überfällig.

1.10.9

  • Es wurde eine Sicherheitslücke behoben, bei der ein Teil der in der Ansicht „Details“ sichtbaren Protokolldaten nicht ordnungsgemäß bereinigt wurde.
  • Die französische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Die portugiesische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Ein Werbebanner wurde entfernt.

1.10.8

  • Eine schwedische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Es wurde ein Kodierungsfehler behoben, der dazu führte, dass einige übersetzte Texte auf der Seite „Fehlerhafte Links“ als Kauderwelsch angezeigt wurden.
  • Behebung einer potenziellen Sicherheitslücke, bei der das Feld „Endgültige URL“ nicht bereinigt wurde.
  • Korrektur, dass der Link-Text auf 250 Zeichen gekürzt wurde.
  • Bei der Funktion „URL bearbeiten“ wurde der Link-Text auch dann aktualisiert, wenn der Benutzer das Feld unverändert ließ.
  • Getestet bis WordPress 4.2.1

1.10.7

  • Getestet bis WordPress 4.2

1.10.6

  • Eine schwerwiegende CSRF/XSS-Schwachstelle wurde behoben.
  • Umstellung auf YouTube API v3. Die alte API-Version wird am 20. April abgeschaltet, daher muss das Plugin aktualisiert werden, um weiterhin Links von YouTube-Videos zu überprüfen.
  • Lange URLs, die in benachbarte Tabellenspalten überlaufen, wurden korrigiert.
  • Einige kleinere Fehler im PHP-Strict-Modus wurden behoben.
  • Datenbankzeichensatz zur Tabelle „Fehleranalyse anzeigen“ hinzugefügt.

1.10.5

  • Sicherheit: Es wurde eine XSS-Schwachstelle behoben, die von Redakteuren und Administratoren genutzt werden konnte, um beliebigen HTML/JS-Code auf der Seite „Werkzeuge -> Fehlerhafte Links“ einzufügen.
  • Weitere kleinere Sicherheitskorrekturen.
  • Getestet mit WordPress 4.2 Beta.

1.10.4

  • Getestet mit WordPress 4.1.
  • Es wurde ein Hinweis auf die „Verwendung einer undefinierten Konstante ENT_HTML401“ behoben, der auf Websites mit PHP 5.3 oder älter angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler durch Doppel-Escaping behoben, der dazu führen konnte, dass einige Link-URLs nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Die französische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Die niederländische Übersetzung wurde aktualisiert.

1.10.3

  • Sicherheit: Filterung von Link-URLs, bevor sie auf der Seite „Fehlerhafte Links“ angezeigt werden.
  • Sicherheit: Verhindert, dass Redakteure und Administratoren, die nicht über die Fähigkeit „unfiltered_html“ verfügen, „javascript:“-URLs erstellen, indem sie bestehende Links bearbeiten.

1.10.2

  • Eine XSS-Schwachstelle auf der Seite mit den Einstellungen für den Link Checker wurde behoben.
  • Das Analysieren des alten YouTube-Einbettungscodes wurde korrigiert – jetzt sollten selbstschließende Einbettungstags ohne <object>-Wrapper erkannt werden.
  • Die deutsche Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Die vereinfachte chinesische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Link-Aktionen werden nun auf kleinen Bildschirmen korrekt umgebrochen.

1.10.1

  • Es wurde ein Problem mit der Datenbankversionierung behoben, das bei der Aktualisierung von 1.9.5 auf 1.10 zu mehreren Fehlern führte.

1.10

  • Es wurde eine Möglichkeit hinzugefügt, einzelne Link-Aktionen wie „Verwerfen“ und „Link entfernen“ zu verbergen.
  • Es wurde eine Link-Aktion „Weiterleitung übernehmen“ hinzugefügt. Sie ersetzt eine Weiterleitung durch einen direkten Link. Sie ist standardmäßig ausgeblendet und kann über die Einstellungsseite aktiviert werden.
  • Eine Link-Aktion „Erneut überprüfen“ wurde hinzugefügt. Im Gegensatz zur gleichnamigen Mehrfachaktion überprüft sie einen Link sofort und zeigt die Ergebnisse an, ohne die Seite aktualisieren zu müssen.
  • „Ausblenden“ als Mehrfachaktion ergänzt.
  • Unter den Einstellungen für „Link Optimierungen“ wurde eine Anmerkung hinzugefügt, die erklärt, dass diese nur für den Inhalt von Beiträgen (und Seiten und CPTs) gelten, nicht für Kommentare oder individuelle Felder.
  • Die Spalte „Weiterleitungs-URL“ wurde sortierbar gemacht.
  • In der Spalte „Status“ wurde ein Link „Details“ hinzugefügt.
  • Ein Abschnitt „Warnungen“ wurde zu Werkzeuge -> Fehlerhafte Links hinzugefügt. Er zeigt Probleme an, die vorübergehend oder falsch-positiv sein könnten. Die Warnungen können auf der Einstellungsseite deaktiviert werden.
  • Ein Konflikt mit Plugins, die PHP-Sessions verwenden, wurde behoben.
  • Die Option „Beitragsstatus“ wurde korrigiert. Jetzt sollte das Deaktivieren eines Beitragsstatus (z. B. „Entwurf“) sofort wirksam werden.
  • Die Mediafire-Link-Überprüfung wurde korrigiert.
  • Behoben, dass der Text in der Spalte „Status“ im Vergleich zu den anderen Spalten vertikal leicht versetzt ist.
  • Position des Suchfeldes in WP 4.1-alpha korrigiert.
  • Es wurden einige Umgehungsmöglichkeiten für Situationen hinzugefügt, in denen ein individueller Inhaltstyp entfernt wird, ohne dass zuvor die Beiträge entfernt wurden.
  • Das Bildschirmsymbol wurde entfernt. WordPress hat es als veraltet markiert.
  • Weitere kleinere Korrekturen.

1.9.5

  • Es wurde behoben, dass fehlende YouTube-Videos nicht erkannt werden, wenn die Video-URL mit https statt http beginnt.
  • Die YouTube-Video-Überprüfung wurde bei neuen Installationen standardmäßig aktiviert.
  • Die Option „Link ausblenden“ wurde permanenter gemacht. Anstatt einen ausgeblendeten Link wiederherzustellen, wenn sich die Weiterleitungs-URL auch nur geringfügig ändert, ignoriert das Plugin nun Änderungen der Abfragezeichenfolge. Dies sollte viele der Berichte über ausgeblendete Links beheben, die ohne ersichtlichen Grund wieder auftauchen.
  • Die Übersetzungen in das Portugiesische, Deutsche und Niederländische wurden aktualisiert.
  • Weitere kleinere Korrekturen.

1.9.4.2

  • Die niederländische Übersetzung wurde erneut aktualisiert.
  • Die bulgarische Übersetzung wurde entfernt, da sie von schlechter Qualität und veraltet war.

1.9.4.1

  • Die niederländische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • POT-Datei aktualisiert.

1.9.4

  • Getestet mit WordPress 4.0 Beta.
  • Eine serbisch-kroatische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Eine slowakische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Die alte japanische Übersetzung wurde durch eine neue und aktuellere Version von einem anderen Übersetzer ersetzt.
  • Aktualisierte niederländische, deutsche, polnische, hebräische und weitere Übersetzungen.
  • Ein Hinweis auf einen undefinierten Index „status_text“ wurde behoben.
  • Die Warnung „doing it wrong“ im Zusammenhang mit den Bildschirmoptionen wurde behoben.
  • Behebung von Fehlalarmen bei Links, die aus Word oder ähnlichen Editoren kopiert wurden.
  • Das Erscheinungsbild des Ansichtsumschalters in WP 4.0 wurde korrigiert.
  • Die veraltete Funktion like_esc() wurde durch $wpdb->esc_like() ersetzt, sofern verfügbar.
  • Es wurde behoben, dass Klartext-URLs nicht erkannt wurden, wenn sie der erste Teil eines Beitrags waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Anführungszeichen und andere Sonderzeichen in den CSS-Feldern für fehlerhafte Links und entfernte Links automatisch mit einem Schrägstrich versehen wurden, wodurch das CSS möglicherweise beschädigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Funktion „Individuelle Felder überprüfen“ bei individuellen Inhaltstypen inkonsistent oder gar nicht funktionierte.
  • Doppelte Links zu individuellen Feldern werden nicht mehr angezeigt, wenn der Benutzer eine Revision mit unterschiedlichen Feldwerten erstellt.
  • Eine bestimmte Art von Fehlalarm wurde behoben, bei dem einige Links als „Unbekannter Fehler“ gekennzeichnet wurden und die Protokollmeldung „Leere Antwort vom Server“ lautete.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem nur der erste aktivierte Beitragstyp während der Plugin-Aktivierung resynchronisiert werden konnte.
  • Erweiterte Protokollierung hinzugefügt.
  • Die Module Megavideo und MegaUpload wurden entfernt. Diese Websites existieren nicht mehr.

1.9.3

  • Getestet mit WordPress 3.8.1 und WP 3.9-beta2.
  • Es wurde eine Option hinzugefügt, um Links nach dem Link-Text zu sortieren. Kann zu unerwarteten Ergebnissen für Links führen, die mehrere Kopien mit unterschiedlichen Ankertexten haben.
  • Eine vietnamesische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Dateibasiertes Protokollieren für Fehlerbehebungszwecke hinzugefügt. Die Protokollierung kann im Abschnitt „Erweitert“ auf der Plugin-Einstellungsseite aktiviert werden.
  • Den vom Plugin gesendeten Benachrichtigungs-E-Mails wurde eine Kopfzeile „Auto-Submitted: auto-generated“ hinzugefügt. Dies sollte verhindern, dass „Out-of-Office“-Auto-Responder und ähnliche Software auf diese E-Mails antworten.
  • Dem HTTP-Überprüfungsmodul wurde eine domänenbasierte Geschwindigkeitsbegrenzung hinzugefügt.
  • Die Hintergrundsanalysierung wurde um etwa 40 % gedrosselt, um den Ressourcenverbrauch insgesamt zu verringern.
  • Ein (wahrscheinlich) schon lange bestehender Fehler im Zusammenhang mit der Kodierung internationaler Zeichen in Link-URLs wurde behoben.
  • Ein Tippfehler in der polnischen Übersetzung wurde korrigiert.
  • Die Fehlermeldung, die angezeigt wird, wenn man versucht, das Plugin über das Netzwerk zu aktivieren, wurde überarbeitet.

1.9.2

  • Mehrere UI/Layout-Probleme im Zusammenhang mit dem neuen WP 3.8-Admin-Stil behoben.
  • Es wurden HTML-Entity-Codes behoben, die in Bestätigungsmeldungen angezeigt werden, wenn eine lokalisierte Version von WP ausgeführt wird (betrifft nur einige Sprachen).
  • Die URL des Links „Diese Mitteilung ausblenden“ wurde nicht in HTML umgewandelt.
  • Es wurden einige Cross-Site-Scripting-Schwachstellen behoben, die damit zusammenhängen, dass das Abfrageargument für die Sortierrichtung nicht richtig validiert wurde und dass die aktuelle URL im Formular für Mehrfachaktionen nicht escaped wurde.
  • Die hebräische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Die französische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Wenn du einen Link verwirfst, wird der Zähler für verworfene Links jetzt sofort aktualisiert und nicht erst beim Neuladen der Seite.

1.9.1

  • Aktualisierte Übersetzungen ins Niederländische, Deutsche, Chinesische und Portugiesische.
  • Es wurde behoben, dass Vorschläge nicht auf Websites funktionieren, die HTTPS im WordPress-Admin erzwingen.
  • Getestet mit WordPress 3.7.

1.9

  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, den Link-Text aus dem Plugin heraus zu bearbeiten. Diese Funktion ist nur für bestimmte Arten von Links verfügbar.
  • Eine „Vorschlagsfunktion“ wurde hinzugefügt. Wenn du einen fehlerhaften Link bearbeitest, schlägt das Plugin jetzt vor, ihn durch eine archivierte Seite aus der Wayback Machine zu ersetzen (falls verfügbar). Du kannst die Vorschläge unter Einstellungen -> Link Checker -> Allgemein deaktivieren.
  • Eine hebräische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Unterstützung für HTML-Quelltext in individuellen Feldern wurde hinzugefügt. Damit das Plugin ein Feld als HTML behandelt, stelle seinem Namen in den BLC-Einstellungen ein „html:“ voran. Wenn du zum Beispiel ein individuelles Feld mit dem Namen „foo“ hast, das HTML enthält, gib es als „html:foo“ ein.
  • Fehlerbehebung: Die Spalte „Status“ wird jetzt korrekt aktualisiert, wenn ein Link bearbeitet wurde.
  • Fehlerbehebung: Visuelle Rückmeldung, wenn ein Link erfolgreich bearbeitet wurde. Im Grunde ändert sich der Zeilenhintergrund kurzzeitig in grün.
  • Fehlerbehebung: E-Mail-Benachrichtigungen enthalten nur dann den Link „Alle fehlerhaften Links anzeigen“, wenn der Empfänger tatsächlich auf diesen Link zugreifen kann.
  • Einige UI-Beschriftungen sind nun wieder lokalisierbar.
  • Die Aktion „Einblenden“ wird nun in allen Ansichten angezeigt und nicht mehr nur in der Ansicht „Ausgeblendete“. Auf diese Weise kannst du feststellen, ob ein fehlerhafter Link ausgeblendet wurde, ohne die Liste „Ausgeblendete“ durchsuchen zu müssen.
  • Informationen über die zuletzt gesendete E-Mail-Benachrichtigung wurden zur Fehleranalyse hinzugefügt. Sie ist zugänglich, wenn du auf der Plugin-Einstellungsseite auf „Fehleranalyse anzeigen“ klickst.

1.8.3

  • Eine ungarische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Eine Reihe von Hinweisen auf „veraltete Funktionen“ wurde behoben, die auftraten, weil wpdb::escape() in WP 3.6 veraltet ist.
  • Es wurde eine Schwachstelle behoben, die es Benutzern mit der Fähigkeit zur Mehrfachbearbeitung von Links erlaubte, beliebigen PHP-Quelltext auszuführen, indem ein speziell gestalteter Regex als Suchstring verwendet wurde.
  • Die deutsche Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Ersetzung der alten niederländischen Übersetzung durch eine neue und vollständigere Übersetzung von Robin Roelofsen.

1.8.2

  • Ich habe einen der Links zu den Übersetzernamen entfernt, weil Google ihn als „verdächtig“ eingestuft hat.
  • Die französische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Die polnische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Es wurden mehrere Probleme mit der Feldgröße und dem Layout behoben, die dazu führten, dass das Suchformular in Firefox nicht korrekt angezeigt wurde.

1.8.1

  • Die Übersetzungen ins Polnische und Vereinfachte Chinesisch wurden aktualisiert.
  • Die deutsche Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Übersetzungsstrings für zwei Module hinzugefügt, die fehlten.
  • Eine Reihe von Icons wurde durch GPL-kompatible Alternativen von Font Awesome ersetzt.
  • Einige nicht verwendete Bilder wurden entfernt.

1.8

  • Es wurde eine Option hinzugefügt, um das Dashboard-Widget nur für Benutzer mit der Rolle Administrator anzuzeigen oder es komplett zu deaktivieren.
  • Es wurde eine Möglichkeit hinzugefügt, die E-Mail-Adresse für die Benachrichtigung zu ändern.
  • Unterstützung für Smart YouTube „httpv://“ Links wurde hinzugefügt.
  • Unterstützung für protokollrelative URLs (z. B. „//example.com/“) wurde hinzugefügt.
  • Unterstützung für die Überprüfung von YouTube-Wiedergabelisten wurde hinzugefügt.
  • Eine Übersetzung ins brasilianische Portugiesisch (pt-BR) wurde hinzugefügt.
  • Die Übersetzung ins Chinesische (traditionell) wurde aktualisiert.
  • Umstellung auf die Speicherung von Plugin-Einstellungen als JSON anstelle von serialisierten PHP-Arrays.
  • Verbesserte Fehlermeldungen in Situationen, in denen das Plugin keine Einstellungen aus der Datenbank laden kann.
  • Behoben: Es wird eine präzisere Fehlermeldung als nur „Aktualisierung fehlgeschlagen“ angezeigt, wenn das Plugin einen Beitrag nicht ändern kann. Dies gilt nur für WP 3.5+.
  • Fehlerbehebung: Anzeige der richtigen URL für eingebettete YouTube-Wiedergabelisten. Zuvor zeigte das Plugin die gleiche (falsche) URL für alle Wiedergabelisten an.

1.7.1

  • Eine arabische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Die portugiesische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Die französische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Behebung von MySQL-Fehlern, die durch die Umwandlung von Tabellennamen in Kleinbuchstaben durch das Plugin verursacht wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den das Plugin manchmal fehlerhafte Twitter-Links als funktionierend meldete.
  • Die URL des Plugin-Autors wurde korrigiert.

1.7

  • Unterstützung für youtu.be Kurzlinks hinzugefügt.
  • Eine finnische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Es wurde ein grafischer Fehler behoben, bei dem der aktuell ausgewählte Einstellungsreiter unter WordPress 3.5 nicht hervorgehoben wurde.
  • Das Modul „Blogroll-Elemente“ wurde aus der Liste der standardmäßig aktivierten Link-Container entfernt. Das WordPress-Entwicklerteam plant, den Link-Manager aus dem Kern zu entfernen, und das Menü „Links“ wird in neuen WP 3.5-Installationen standardmäßig ausgeblendet werden.
  • Die Admin Menu Editor Pro Anzeige wurde von den Seiten „Einstellungen -> Link Checker“ und „Werkzeuge -> Fehlerhafte Links“ entfernt.
  • Deaktivierung des Nachrichten-Links (falls vorhanden) für Benutzer, die gespendet haben.
  • Die Unterstützung für Beitrags-Meta-Aktionen vor WP 2.9 wurde entfernt.
  • Geringfügige stilistische Änderungen der Bildschirm-Meta-Links.
  • Die Übersetzungen in das Dänische, Deutsche, Italienische, Französische und Vereinfachte Chinesisch wurden aktualisiert.
  • Getestet mit WordPress 3.5.

1.6.2

  • Ein weiterer Versuch, das Problem „Datenbank nicht aktuell“ zu beheben, das bei einigen Benutzern auch mit 1.6.1 noch auftritt.

1.6.1

  • Der Fehler „Datenbank ist nicht auf dem aktuellem Stand“ wurde behoben. Jetzt sollte das Plugin die DB korrekt aktualisieren.

1.6

  • Es wurde eine Möglichkeit hinzugefügt, Links zu verwerfen. Verworfene Links erscheinen nicht in den Listen „Fehlerhaft“ und „Weiterleitungen“, werden aber weiterhin normal überprüft und behalten die normalen Linkstile (z. B. durchgestrichen für fehlerhafte Links). Nützlich, wenn du z. B. bestätigen möchtest, dass ein Link fehlerhaft ist und es dabei belassen möchtest.
  • Es wurde eine Spalte „Weiterleitungs-URL“ hinzugefügt. Bei Weiterleitungen wird hier die URL angezeigt, zu der der Link weiterleitet. Bei normalen, nicht weitergeleiteten Links bleibt die Spalte leer. Diese Spalte ist standardmäßig ausgeblendet. Du kannst sie im Bereich „Bildschirmoptionen“ aktivieren.
  • Die französische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Getestet mit WordPress 3.4.1.
  • Ersetzt den Link „Weitere Plugins…“ auf der Seite „Fehlerhafte Links“ durch einen Link zur Seite Admin Menu Editor. Dieser Link wird für Benutzer, die gespendet haben, ausgeblendet.
  • Eine Reihe kleinerer Korrekturen.

1.5.5

  • Fehlerhaftes Bild auf der Einstellungsseite korrigiert.

1.5.3

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass das Spendenmerkmal nicht korrekt erfasst wurde. Wir entschuldigen uns bei allen, die gespendet haben.

1.5.2

  • Einige kleinere Korrekturen an Kommentaren.
  • Bestimmte Stile wurden in eine separate CSS-Datei verschoben, wo sie auch hingehören.
  • Das ThemeFuse-Banner wurde durch ein Banner von ManageWP ersetzt (wird am 5. Juni live gehen).
  • Anstatt mehrere Plugins in der Box „Weitere Plugins von Janis Elsts“ anzuzeigen, wurde manchmal nur ein Plugin (AME) angezeigt.

1.5.1

  • Die portugiesische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Die deutsche Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Der Spenden-Link wurde so korrigiert, sodass er nach Abschluss der Spende zum Dashboard zurückkehrt.
  • Keine Anzeige von Werbung für Benutzer, die gespendet haben.

1.5

  • Eine FileServe-Überprüfung wurde hinzugefügt.
  • Eine türkische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Unterstützung für eingebettete GoogleVideo und Megavideo hinzugefügt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Megaupload-Links mit der Meldung „Unbekannter Fehler“ angegeben wurden, obwohl die Meldung „Nicht gefunden“ lauten sollte.
  • Einige Fehler in den Rapidshare- und MediaFire-Überprüfungen wurden behoben.
  • Die deutsche Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Italienische Übersetzung aktualisiert.
  • Die portugiesische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Der Erläuterungstext für die CSS-Eingaben „fehlerhafter Link“ und „Entfernter Link“ kann nun übersetzt werden.
  • Getestet mit WordPress 3.4-alpha-20291.

1.4

  • Es wurde eine Option hinzugefügt, mit der Autoren von Beiträgen über fehlerhafte Links in ihren Beiträgen benachrichtigt werden können.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Links nach URL zu sortieren (klicke auf die Spaltenüberschrift).
  • YouTube-API-Drosselung wurde hinzugefügt , um zu verhindern, dass das Anfragekontingent überschritten wird, was bei Blogs mit vielen YouTube-Videos zu Fehlalarmen führen kann.
  • Eine bulgarische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Die Übersetzungen ins Italienische, Deutsche und Persische wurden aktualisiert.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die „Feedback“- und andere Bildschirm-Meta-Links in WP 3.3 nicht angezeigt wurden.
  • Das CSS für die Registerkarten auf der Plugin-Einstellungsseite wurde korrigiert. Jetzt sollten sie die richtige Größe haben und in allen modernen Browsern gleich aussehen (getestet in IE, Firefox, Chrome und Opera).
  • Die Anzeige von Dropdown-Pfeilen bei Meta-Links, die eigentlich keine Dropdowns haben, wurde korrigiert.
  • Getestet mit WordPress 3.3 (RC2).

1.3.1

  • Unterstützung für den neuen YouTube-Einbettungscode-Stil wurde hinzugefügt. Er muss in den Optionen explizit aktiviert werden.
  • Danksagungs-Link für den Übersetzer der persischen Sprache hinzugefügt.
  • Die portugiesische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Die deutsche Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Teilweise Korrektur der Mediafire-Überprüfung, die in manchen Situationen einen fatalen Fehler meldete.

1.3

  • Die Unterstützung für PHP 4 wurde eingestellt.
  • Eine ganze Reihe von PHP-5-bezogenen Hinweisen und Strict-Mode-Warnungen wurden behoben.
  • Einige inkonsistente Methodendeklarationen wurden behoben.
  • Ein seit langem bestehender Fehler in der Ver. 0.9.5 Aktualisierungsroutine wurde behoben.
  • Das Aussehen und Verhalten der „Feedback“- und „Fehlerhafte Links/Einstellungen anzeigen“-Links wurde korrigiert, damit sie mit anderen WP-Bildschirm-Meta-Links übereinstimmen.
  • Chinesische (TW) Übersetzung aktualisiert.
  • Die portugiesische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Italienische Übersetzung aktualisiert (kleine Korrektur).
  • Ich habe den Link zu FindBroken durch eine kurze Liste von (einigen) meiner anderen Plugins ersetzt.

1.2.5

  • Eine irische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Eine persische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Eine koreanische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Eine traditionelle chinesische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Die deutsche Übersetzung wurde aktualisiert.
  • (Wahrscheinlich) fehlende diakritische Zeichen in der rumänischen Übersetzung korrigiert.
  • Ein Absturzfehler wurde behoben, der dadurch verursacht wurde, dass class-json.php in der aktuellen WP-Version nicht mehr vorhanden ist. Glücklicherweise benötigte das Plugin diese Klasse nur für die Abwärtskompatibilität.
  • Die Fehlermeldung „Datenbank ist nicht auf dem aktuellen Stand“ wurde etwas hilfreicher gestaltet.
  • Shortcodes in Bild-URLs sollten jetzt funktionieren.
  • Das Dashboard-Widget ist für nicht-privilegierte Benutzer nicht mehr sichtbar.
  • Mehrere Instanzen von get_option(‚home‘) und get_option(’siteurl‘) – beide jetzt veraltet – wurden durch home_url() ersetzt.

1.2.4

  • Ein sehr dummer Fehler wurde behoben, bei dem Links sehr langsam oder gar nicht überprüft wurden.
  • Die Anzeige des Nachrichten-Links wurde korrigiert.
  • Italienische Übersetzung aktualisiert.

1.2.3

  • Die portugiesische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Die deutsche Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Umstellung auf einen einfacheren MySQL-basierten Sperrmechanismus. Hinweis: Dies kann Probleme für Leute verursachen, die ihre WP-Installation gehackt haben, um persistente Datenbankverbindungen zu verwenden.
  • Es wurde eine Umfrage hinzugefügt, in der um Feedback zu einer neuen BLC-bezogenen Web-Anwendungsidee gebeten wird.
  • Geringfügige Änderung des Wortlauts in der Fehleranalyse-Informationstabelle.

1.2.2

  • Alle Pro-Funktionen sind jetzt auch in der kostenlosen Version enthalten!
  • Japanische Übersetzung aktualisiert.
  • Die polnische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Die portugiesische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Eine rumänische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Ein Fehler im Registerkarten-Layout im IE 7 wurde behoben.
  • Es wurde behoben, dass UTF-8-Zeichen außerhalb des Domain-Namens falsch kodiert wurden (funktioniert möglicherweise nur mit Curl).
  • Eine fehlende Übersetzung in E-Mail-Benachrichtigungen wurde beseitigt.
  • Seltener Hinweis „Nur Variablen können per Referenz zurückgegeben werden“ behoben.
  • Auf der Einstellungsseite wurde eine Spendenschaltfläche und eine MaxCDN-Anzeige hinzugefügt.
  • Auf der Seite „Fehlerhafte Links“ wurde eine Schaltfläche „Zu den Einstellungen“ und auf der Seite Einstellungen eine Schaltfläche „Zu den fehlerhaften Links“ hinzugefügt.
  • Die Einstellungsseite sieht jetzt auf kleinen Bildschirmen besser aus.
  • E-Mail-Benachrichtigungen sind jetzt standardmäßig aktiviert.
  • Der „Link-Status“ im Suchformular wird nicht mehr auf den aktuell angezeigten Filter/die aktuell angezeigte Ansicht zurückgesetzt.
  • Die Meldung „Installation fehlgeschlagen“ wurde etwas hilfreicher gestaltet.

0.9.7.2

  • Eine polnische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Die dänische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Italienische Übersetzung aktualisiert.
  • Ungewöhnliche Fehlermeldung „Cannot break/continuate 1 level“ behoben.
  • Es wurde eine neue Umfrage für Benutzer-Feedback hinzugefügt (der Link wird erst angezeigt, wenn du diese Version mindestens zwei Wochen lang verwendet hast).

0.9.7.1

  • Die deutsche Übersetzung wurde aktualisiert und der entsprechende Link zu den Danksagungen korrigiert.

0.9.7

  • Zulassen von individuellen Feldnamen mit Leerzeichen .
  • Die deutsche Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Portugiesische Übersetzung aktualisiert
  • Die Beschriftung „Aktuelle Auslastung“ kann nun übersetzt werden.
  • Es wurde ein übersetzungsbedingter Fehler behoben, bei dem die verschiedenen Kontrollkästchen in den Abschnitten „Link-Typen“ und „Link-Suche in“ auf Englisch angezeigt wurden, auch wenn eine gültige Übersetzung verfügbar war.
  • Es wurde behoben, dass Nicht-ASCII-URLs verstümmelt wurden, wenn Links automatisch mit der CSS-Klasse „broken_link“ markiert wurden.
  • Es wurde behoben, dass Blognamen, die Anführungszeichen enthalten, in E-Mail-Benachrichtigungen nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Wenn ein Link über die Aktion „Link entfernen“ gelöscht wird, wird die alte URL als Titelattribut des nun nicht mehr verlinkten Ankertextes hinzugefügt.
  • Bei der Auflösung von relativen URLs, die in Kommentaren veröffentlicht werden, wird der Permalink des Kommentars als Basis verwendet (vorher wurde die URL der Blog-Startseite verwendet).

0.9.6

  • Die dänische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Italienische Übersetzung aktualisiert.
  • Portugiesische Übersetzung aktualisiert
  • Fehlerhaftes Analysieren von relativen URLs, die nur aus einer Abfragezeichenfolge oder #Fragment bestehen, wurde behoben.
  • Überflüssige Resynchronisationsanfragen bei der Reaktivierung des Plugins wurden behoben.
  • Es wurde behoben, dass nur einer der Zeichensätze und die Sortierung für die Tabellen des Plugins angegeben wurden.
  • Standard-Statustext für HTTP-Codes 509 und 510 hinzugefügt.
  • Das Installationsprotokoll wurde zur Fehleranalyse-Informationsausgabe hinzugefügt.
  • Die bei der Aktivierung aufgerufenen Routinen werden nun in großem Umfang protokolliert.
  • Auf den Seiten des Plugins wurde eine Schaltfläche „Auf Pro erweitern“ hinzugefügt.
  • Die Hervorhebung der Schaltfläche „Feedback“ wurde entfernt.
  • Der Versuch der Aktivierung auf einer nicht unterstützten Version von WordPress schlägt schneller fehl.
  • Sicherstellung, dass PHP- und Browser-Zeitüberschreitungen das Installations-/Aktualisierungsskript nicht vorzeitig beenden.
  • Plugin-JavaScript- und -CSS-Dateien werden jetzt über HTTPS geladen, wenn FORCE_ADMIN_SSL aktiviert ist.

0.9.5

  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, geplante, entworfene und private Beiträge zu überprüfen.
  • Es wurde eine Möglichkeit hinzugefügt, die Überwachung von Beiträgen, Seiten, Kommentaren, der Blogroll usw. individuell zu aktivieren/deaktivieren.
  • Neue Spalte „Status“ in der Tabelle „Fehlerhafte Links“.
  • Sichtbare Tabellenspalten und die Anzahl der Links pro Seite können nun im Bereich „Bildschirmoptionen“ ausgewählt werden.
  • Die Aktion „Quellen löschen“ wurde durch „Quellen in den Papierkorb verschieben“ ersetzt (außer bei Blogs, bei denen der Papierkorb deaktiviert ist).
  • Neue URL-Editor-Benutzeroberfläche, die jetzt besser mit dem Aussehen des Inline-Editors für Beiträge übereinstimmt.
  • Neues Statussymbol, das die Unterscheidung zwischen „eventuell fehlerhaft“ und „definitiv fehlerhaft“ erleichtert.
  • Das Erscheinungsbild der Tabelle wurde überarbeitet – Links zuerst, Beiträge etc. zuletzt.
  • Die Tabellenansichten „Kompakt“ und „Detailliert“ hinzufügt (im Moment sind die Unterschiede noch sehr gering).
  • Die Einstellungsseite wurde in mehrere Registerkarten aufgeteilt.
  • Die „Details“-Links wurden als redundant entfernt. Um Link-Details anzuzeigen, klicke stattdessen auf den Inhalt der Spalten „Status“ oder „Link-Text“.
  • Es wurde eine Möglichkeit hinzugefügt, die Überwachung verschiedener Link-Typen individuell zu aktivieren/deaktivieren, z. B. HTML-Links, Bilder usw.

0.9.4.4

  • Behoben: „URL bearbeiten“ und „Link entfernen“ funktionierten nicht auf PHP4-Servern.

0.9.4.3

  • Eine weitere PHP 4-Korrektur. Ich erwäge, die Unterstützung für PHP4 angesichts der widersinnigen Problemlösungen aufzugeben, die erforderlich sind, damit perfekt gültiger PHP5-Code in diesem grässlichen Ding funktioniert.
  • Es wurde ein teilweise Problemlösung für Websites hinzugefügt, die seltsame DB_CHARSET-Einstellungen verwenden.

0.9.4.2

  • Der Tabelle „Fehleranalyse-Infos anzeigen“ wurden weitere Daten zur Fehlerbehebung hinzugefügt.
  • Fehlende Indizes zur Instanztabelle hinzugefügt.
  • Noch mehr PHP4-Kompatibilitätskorrekturen.
  • Dem Menüpunkt Extras -> Fehlerhafte Links wurde eine Benachrichtigungsblase mit der aktuellen Anzahl der fehlerhaften Links hinzugefügt.

0.9.4.1

  • Behebung von PHP 4-Inkompatibilitäten, die in der vorherigen Version eingeführt wurden.
  • Mehrfachaktion zum Entfernen von Links wurde behoben.
  • Italienische Übersetzung aktualisiert.
  • Die dänische Übersetzung wurde aktualisiert.

0.9.4

  • Fehlende Links zum Bearbeiten von Beiträgen und Kommentaren in E-Mail-Benachrichtigungen behoben.
  • Die dänische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Eine japanische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Eine Hindi-Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Eine portugiesische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Geringfügig verbesserte DB-Fehlerberichte.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, die Überprüfung von Kommentarlinks zu deaktivieren.
  • Es wurden einige kleinere Fehler behoben, durch die einige Texte der Benutzeroberfläche nicht übersetzt werden konnten.
  • Die Tabellen des Plugins werden jetzt mit denselben Zeichensatz- und Sortiereinstellungen wie die nativen WP-Tabellen erstellt (vorher wurden die Datenbankvorgaben verwendet).
  • Die Tabellen des Plugins werden zweimal pro Monat automatisch bereinigt und optimiert.
  • Anstatt eine Antwortzeit von Null für Links mit einer Zeitüberschreitung anzuzeigen, wird nun angezeigt, wie lange das Plugin gewartet hat, bevor es davon ausgeht, dass der Link eine Zeitüberschreitung aufweist.
  • Das Zeitlimit für die Ausführung von PHP-Skripten wurde in die Tabelle Fehleranalyse aufgenommen.
  • Es wurde eine Mehrfachaktion „Als nicht fehlerhaft markieren“ hinzugefügt.
  • Bei Links, die das Plugin zum Absturz bringen, wird nicht mehr angenommen, dass sie fehlerhaft sind.

0.9.3

  • Ein JS-Fehler, der nur im IE auftrat, wurde behoben, indem ein überflüssiges Komma aus einem Objektliteral entfernt wurde.
  • Es wurde behoben, dass die Lastbegrenzung auf Servern, die sie nicht unterstützen, nicht vollständig deaktiviert wurde.
  • Ein Fehler bei der Handhabung neuer Kommentare wurde behoben, der auftrat, wenn die CAPTCHA-Überprüfung aktiviert war und jemand einen falschen Code eingegeben hatte.
  • Protokollierung der Installation/Aktualisierung hinzugefügt.
  • Ein Absturz wurde behoben, der auftrat, wenn der Benutzer versuchte, einen gelöschten Beitrag mit Kommentaren dauerhaft zu löschen.

0.9.2

  • Unter Werkzeuge -> Fehlerhafte Links werden Links hervorgehoben, die seit langem fehlerhaft sind (standardmäßig deaktiviert).
  • Ein Fehler mit ungültigen Parametern in der HTTP-Link-Prüfroutine wurde behoben.
  • Nofollow für fehlerhafte Links hinzugefügt (optional, funktioniert nur für Links in Beiträgen).
  • Einige PHP-Hinweise und eine Reihe veralteter Funktionsaufrufe wurden behoben.
  • Die „In den Papierkorb“-Links für Kommentare wurden korrigiert.

0.9.1

  • Das Problem „syntax error: unexpected $end“, das durch ein unbeabsichtigtes PHP-Shorttag verursacht wurde, wurde behoben.
  • Eine Reihe von Fehlalarmen wurde beseitigt, indem ein Lösungsweg für fehlerhafte Server hinzugefügt wurde, die fälschlicherweise mit 404 auf HEAD-Anfragen antworten.
  • Die standardmäßige Serverlastgrenze wurde auf 4,0 erhöht, um zu verhindern, dass das Plugin auf schwachen Servern endlos im Leerlauf läuft.

0.9

  • Tarnt sich als IE 7, wenn die Snoopy-Bibliothek zur Überprüfung von Links verwendet wird. Dies sollte einige Fehlalarme verhindern.
  • Die Behandlung relativer URLs wurde (wieder einmal) korrigiert. Diesmal wird es funktionieren, ehrlich 😉
  • Fehlerhafte Anzeige von Beitragstiteln in mehrsprachigen Blogs behoben (Dank an Konstanin Zhilenko)
  • Diverse Korrekturen/Kommentare.
  • „Link entfernen“ funktioniert jetzt richtig.
  • Zusätzliche Quelltext-Kommentare.
  • Verzicht auf die Anzeige von Symbolen in E-Mail-Benachrichtigungen. Es hat sowieso nicht funktioniert.
  • Verwendung von AJAX nonces für zusätzliche Sicherheit.
  • Allgemeine Quelltextbereinigung.
  • E-Mail-Benachrichtigungen über fehlerhafte Links.
  • Mehrfachaktion „Erneut überprüfen“.
  • Überprüfung von Kommentar-Links.
  • Unterbrechung der Überprüfung, wenn der Server überlastet ist (standardmäßig aktiviert).
  • Icons für fehlerhafte Links und Weiterleitungen.
  • Einige UI-Probleme wurden behoben.
  • „Verwerfen“ verschwunden; ersetzt durch „Nicht fehlerhaft“.
  • „Ausschließen“ von Aktionslinks entfernt.
  • Bessere Handhabung von Fehlalarmen.
  • FTP, mailto:, javascript: und andere Links mit nicht unterstützten Protokollen werden jetzt in der Liste „Alle Links“ angezeigt.

0.8.1

  • Italienische Übersetzung aktualisiert.
  • Der Link zur Umfrage wurde entfernt.

0.8

  • Anfängliche Unterstützung für die gleichzeitige Durchführung von Aktionen auf mehreren Links.
  • Es wurde eine Mehrfachaktion „Quellen löschen“ hinzugefügt, mit der du alle Beiträge (oder Blogroll-Einträge) löschen kannst, die einen der ausgewählten Links enthalten. In WP 2.9 und höher werden die Beiträge in den Papierkorb verschoben und nicht dauerhaft gelöscht.
  • Neue Mehrfachaktion: Link entfernen. Entfernt alle ausgewählten Links aus allen Beiträgen.
  • Neue Mehrfachaktion: Weiterleitungen reparieren. Analysiert die ausgewählten Links und ersetzt alle Weiterleitungen durch direkte Links.
  • Es wurde ein Hinweis hinzugefügt, der den Benutzer auffordert, an der Feedback-Umfrage teilzunehmen.
  • Aktualisierung der .POT-Datei mit neuen i18n-Zeichenfolgen.

0.7.4

  • Ein kleinerer Fehler wurde behoben, bei dem das Plugin eine falsche Anzahl von Links in der Beschriftung „Anzeige von x-y von z“ anzeigte, wenn der Benutzer auf eine andere Ergebnisseite wechselte.
  • Eine ukrainische Übersetzung wurde hinzugefügt.

0.7.3

  • Rückkehr zum alten Algorithmus der Zugriffsprüfung + etwas Fehlerunterdrückung.

0.7.2

  • Verwendung der individuellen Routine zur Erkennung von Zugriffsrechten nur, wenn open_basedir gesetzt ist.

0.7.1

  • Aktualisierte russische Übersetzung.
  • Eine weitere Änderung des Algorithmus, die versucht, ein brauchbares Verzeichnis für die Sperrdatei zu finden.

0.7

  • Eine Suchfunktion wurde hinzugefügt und die Möglichkeit, Suchvorgänge als individuelle Filter zu speichern
  • Eine spanische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Eine weißrussische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Eine Option hinzugefügt, um eine removed_link CSS-Klasse zu unverlinkten Links hinzuzufügen
  • Leichte Änderungen am Erscheinungsbild
  • Lokalisierte Datumsanzeige hinzugefügt (wo zutreffend)
  • Der Hintergrund-Worker-Thread, der über AJAX gestartet wird, schließt nun die Verbindung fast sofort nach dem Start. Dadurch wird die Ressourcennutzung leicht reduziert. Dies kann auch die seltene und mysteriöse Verlangsamung lösen, die einige Benutzer bei der Aktivierung des Plugins erlebt haben.
  • Die italienische Übersetzung wurde aktualisiert.
  • Eine nicht lokalisierte Zeichenfolge auf der Seite „Fehlerhafte Links“ wurde behoben

0.6.5

  • Eine russische Übersetzung wurde hinzugefügt.

0.6.4

  • Eine französische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Italienische Übersetzung aktualisiert.

0.6.3

  • Eine deutsche Übersetzung wurde hinzugefügt.

0.6.2

  • Eine italienische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Eine dänische Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Eine chinesische (vereinfacht) Übersetzung wurde hinzugefügt.
  • Eine niederländische Übersetzung wurde hinzugefügt.

0.6.1

  • Einige übersetzungsbezogene Korrekturen.

0.6

  • Anfängliche Unterstützung zur Lokalisierung.

0.5.18

  • Es wurde eine Problemlösung für automatische Einschließungen hinzugefügt. Das Plugin sollte nun das individuelle Feld „enclosure“ korrekt auswerten.
  • Ermöglicht die Verwendung von Enter und ESC als Abkürzungen für „URL speichern“ bzw. „Abbrechen“ bei der Bearbeitung eines Links.

0.5.17

  • Es wurde eine Problemlösung der Weiterleitungserkennung für Benutzer hinzugefügt, die den safe_mode oder open_basedir aktiviert haben.

0.5.16.1

  • Vorsichtigeres Analysieren von safe_mode und open_basedir Einstellungen.

0.5.16

  • Bei der Suche nach einem Ort für die Sperrdatei wird auch das Upload-Verzeichnis ausprobiert.

0.5.15

  • Das Bearbeiten von Links mit relativen URLs über die Schnittstelle des Plugins sollte nun korrekt funktionieren. Zuvor schlug das Plugin einfach stillschweigend fehl und verhielt sich so, als ob der Link bearbeitet wurde, auch wenn dies nicht der Fall war.

0.5.14

  • Der Zeitüberschreitungswert, der bei der Überprüfung von Links verwendet wird, kann nun vom Benutzer konfiguriert werden.
  • Das Plugin meldet nun einen Fehler, anstatt stillschweigend abzubrechen, wenn es die erforderlichen Datenbanktabellen nicht erstellen kann.
  • Auf der Einstellungsseite wurde eine Tabelle mit verschiedenen Fehlersuchinformationen hinzugefügt. Klicke auf den kleinen Link „Fehleranalyse anzeigen“, um sie anzuzeigen.
  • Redundanter/unnötiger Quelltext wurde entfernt.

0.5.13

  • Der Fehler wurde behoben, bei dem das Plugin die FORCE_ADMIN_SSL-Einstellung ignorierte und immer einfaches HTTP für seine Formulare und AJAX verwendete.

0.5.12

  • Ermöglicht es dem Benutzer, ein individuelles temporäres Verzeichnis festzulegen, wenn das Standardverzeichnis aus irgendeinem Grund nicht zugänglich ist.

0.5.11

  • Verwendung von absoluten Pfaden beim Laden von Includes. Offenbar kann die Verwendung des relativen Pfads bei einigen Serverkonfigurationen Probleme verursachen.

0.5.10.1

  • Korrektur eines dummen Tippfehlers

0.5.10

  • Die Funktionen auf der Benutzerseite wurden vom Quelltext der Administratorseite getrennt, damit das Plugin nur das lädt, was benötigt wird.
  • Einige interne Flags wurden noch einmal geändert.
  • Der Algorithmus zum Auffinden des Temp-Verzeichnisses des Servers wurde geändert.
  • Die Regexp für die URL-Extraktion wurden erneut korrigiert; es stellte sich heraus, dass Rückverweise innerhalb von Zeichenklassen nicht funktionieren.
  • Verarbeitung von Shortcodes in URLs.
  • Wenn das Plugin kein geeignetes Verzeichnis für temporäre Dateien finden kann, versucht es wp-content.
  • Nicht entfernen

<

pre> Tags vor dem Analysieren des Beitrags. Es stellte sich heraus, dass sie tatsächlich gültige Links enthalten können (ups).

0.5.9

  • Ein automatisch generiertes Änderungsprotokoll wurde hinzugefügt.
  • Es wurde ein Problemlösung hinzugefügt, um dieses Plugin mit dem SimplePress Forum kompatibel zu machen.
  • Behoben

<

pre> Blockanalyse, erneut.
* Ein Fehler wurde behoben, bei dem URLs, die sich nur in der Groß- und Kleinschreibung unterscheiden, als gleichwertig behandelt wurden.
* Die Aktualisierungsroutine der Datenbank wurde verbessert.

0.5.8.1

  • Teilweise Proxy-Unterstützung hinzugefügt, wenn CURL verfügbar ist. Proxies werden in einer späteren Version vollständig unterstützt.

0.5.8

  • Behobene Links, die gerade überprüft werden, werden in der Tabelle „Fehlerhafte Links“ angezeigt.
  • Der Beitragsparser sucht nicht mehr nach Links innerhalb von

Blöcken.

0.5.7

  • Das Erscheinungsbild des Dashboard-Widgets wurde auf Wunsch eines Benutzers geringfügig geändert.

0.5.6

  • Das Analysieren von relativen URLs wurde verbessert. Das Plugin verwendet jetzt den Permalink als Basis-URL bei der Verarbeitung von Beiträgen.

0.5.5

  • Kleinere Fehlerbehebungen
  • URLs mit Leerzeichen (und einigen anderen Sonderzeichen) werden jetzt besser verarbeitet und werden nicht mehr ständig als „fehlerhaft“ markiert.
  • Links, die Anführungszeichen enthalten, werden nun richtig analysiert.

0.5.4

  • Das Deinstallationsprogramm löscht keine DB-Tabellen mehr.
  • Weitere Korrekturen der Deinstallationslogik.

0.5.3

  • Verbesserte Zeitüberschreitungserkennung und -handhabung bei der Verwendung von Snoopy.
  • Die maximale Downloadgröße bei Verwendung von Snoopy wurde auf 5 KB festgelegt.
  • Ein seltener Fehler wurde behoben, bei dem die Einstellungsseite beim Speichern von Einstellungen zum Anmeldebildschirm weitergeleitet wurde.
  • Einige veraltete, nicht verwendete Quelltexte wurden entfernt (einige sind noch vorhanden).

0.5.2

  • Es wurde eine SQL-Abfrage behoben, bei der das Tabellenpräfix fest als „wp_“ codiert war. Dies führte dazu, dass das Plugin zuvor keine Links auf Websites mit einem anderen Tabellenpräfix erkannte.

0.5.1

  • Behebt einen Fehler, dass das Plugin eine DB-Tabelle mit einem falschen Präfix erstellt.

0.5

  • Dies ist eine fast vollständige Neufassung mit vielen neuen Funktionen.
  • Siehe http://w-shadow.com/blog/2009/05/22/broken-link-checker-05/ für weitere Informationen.

0.4.14

  • Behebung von Fehlalarmen, wenn die URL einen #anchor enthält

0.4.13

  • (Hoffentlich) Behebung des join()-Fehlers, wenn Snoopy keine HTTP-Header zurückgibt.

0.4.12

  • Es gibt keine Veröffentlichungshinweise für diese Version

0.4.11

  • Den Referer-Header auf die Heimatadresse des Blogs setzen, wenn Sie einen Link überprüfen. Dies sollte helfen, einige Bot-Fallen zu umgehen.
  • Ich weiß, ich weiß – es gab schon eine Weile keine größeren Aktualisierungen mehr. Aber das kommt schon noch 🙂
  • SQL-Fehler beim Löschen eines Beitrags behoben.

0.4.10

  • Die erforderlichen Zugriffsrechte für „Verwaltung -> Broken Links“ wurden von manage_options auf edit_ohers_posts geändert. Dies ermöglicht Redakteuren den Zugriff auf diese Seite und ihre Funktionen.

0.4.9

  • Link-Sortierung, etwas experimentell.
  • JavaScript-Sortierfunktion für die Liste der fehlerhaften Links.

0.4.8

  • CURL ist nicht mehr erforderlich. Snoopy wird verwendet, wenn CURL nicht verfügbar ist.
  • Der Beitragstitel in der Liste der fehlerhaften Links ist jetzt ein Link zum Beitrag (Permalink). Daher wurde die Schaltfläche „Anzeigen“ entfernt.
  • Ein „Details“-Link wurde hinzugefügt. Wenn du darauf klickst, werden weitere Informationen über den gemeldeten Link angezeigt/versteckt.
  • „Link entfernen“ und „Bearbeiten“ funktionieren jetzt auch für Bilder. Mit „Link entfernen“ wird das Bild einfach entfernt.
  • Datenbankänderungen, um die oben beschriebenen Änderungen zu ermöglichen.
  • Die URL-Überprüfungsfunktion wurde von wsblc_ajax.php nach broken-link-checker.php verschoben; dadurch wurde sie flexibler.
  • Neue und verbesserte (TM) Regexps für die Suche nach Links und Bildern.
  • Ein Link „Einstellungen“ wurde zu den Aktionslinks des Plugins hinzugefügt.
  • Und wahrscheinlich noch andere Dinge, die ich vergessen habe!
  • Grr 😛

0.4.7

  • Geringfügige Verbesserungen :
  • Automatische Auswahl der Link-URL, nachdem der Benutzer auf „Bearbeiten“ geklickt hat.
  • Sicherstellen, dass nur HTTP- und HTTPS-Links überprüft werden.
  • Weitere substantielle Verbesserungen werden hoffentlich nächste Woche folgen.

0.4.6

  • Kleinere Kompatibilitätsverbesserung in wsblc_ajax.php – wpdb wird nicht geladen, wenn es bereits geladen ist.

0.4.5

  • Fehlerbehebungen. Nicht mehr, nicht weniger.
  • Revisionen werden nicht mehr in die Warteschlange aufgenommen.
  • Problemlösung für einen seltenen Zeitüberschreitungsfehler in cURL.
  • Kompatibilität mit WP 2.6 verbessert.
  • Korrekte Handhabung von URLs, die ein einfaches Anführungszeichen ‚ enthalten.

0.4.4

  • Betrachtet eine HTTP 401 Antwort als OK. Solche Links werden nicht mehr als fehlerhaft markiert.

0.4.3

  • Korrektur: Keine Überprüfung von Links in Revisionen, nur Beiträge/Seiten.

0.4.2

  • Es gibt keine Veröffentlichungshinweise für diese Version

0.4.1

  • Die übersetzte Version wurde vom vorherigen Quelltext getrennt. Das verursachte seltsame Probleme.

0.4-i8n

  • Es gibt keine Veröffentlichungshinweise für diese Version

0.4

  • Unterstützung zur Lokalisierung hinzugefügt (kann fehlerhaft sein).

0.3.9

  • Fehlerbehebung: Verwendung von get_permalink um den „Anzeigen“-Link zu erhalten. Das alte Verhalten war, die GUID zu verwenden.

0.3.8

  • Fehlerhafte Links bearbeiten @ Verwalten -> Fehlerhafte Links (experimentell)

0.3.7

  • Veränderung: Ausführlichere DB-Fehlerberichte für die Funktion „Link entfernen“.

0.3.6

  • Wechsel von wp_print_scripts() zu wp_enqueue_script()
  • Wp_enqueue_script()

0.3.5

  • Neu: Option „Beitrag löschen“.
  • Neu: Erhöhung der Kompatibilitätszahl.
  • Veränderung: Standardoptionen werden jetzt im Klassenkonstruktor behandelt.

0.3.4

  • Mailto:-Links werden ignoriert
  • Ignorieren von Links innerhalb von -Blöcken

0.3.3

  • Es gibt keine Veröffentlichungshinweise für diese Version

0.3.2

  • Fehlerbehebung: Die Schaltfläche „Link entfernen“ funktionierte nicht, einige andere zufällige Fehler wurden behoben

0.3.1

  • Es gibt keine Veröffentlichungshinweise für diese Version

0.3

  • Es gibt keine Veröffentlichungshinweise für diese Version

0.2.5

  • Ein kleiner Flicken wurde angebracht @ 347
  • Einige Versäumnisse korrigiert
  • Viele neue Funktionen in Version 0.3

0.2.4

  • Große Fehlerbehebung – Verwendung von GET, wenn HEAD fehlschlägt

0.2.3

  • Kompatibilität mit MySQL 4.0 + Funktion zur erneuten Überprüfung_aller_Beiträge

0.2.2.1

  • Es gibt keine Veröffentlichungshinweise für diese Version

0.2.2

  • Es gibt keine Veröffentlichungshinweise für diese Version

0.2

  • Es gibt keine Veröffentlichungshinweise für diese Version

0.1

  • Es gibt keine Veröffentlichungshinweise für diese Version